Lizenzpreise der BizTalk Server-Editionen

Sie können den BizTalk Server zu Ihren individuellen Konditionen über Ihren Microsoft-Lizenzhändler erwerben.

Über QUIBIQ können Sie den BizTalk-Server im Rahmen eines Projektes zu folgenden Standard-Konditionen erhalten:

  • Standard Edition:
    4.500 €

  • Enterprise Edition:
    16.900 €


Alle Preise unverbindlich (Änderungen vorbehalten) pro 2 Cores bei einem Minimum von 4 Cores - siehe Erläuterungen auf dieser Seite.

Wie wird BizTalk Server lizenziert?

Seit 2013 wird der BizTalk Server analog SQL Server nach Anzahl Cores lizenziert. Gleichzeitig wird die Lizenzmobilität (d.h. die Möglichkeit, die Installation von einer virtuellen Umgebung auf eine andere oder aber z.B. in die Cloud bewegen zu können) an den Abschluss einer Software Assurance geknüpft. Was das konkret bedeutet, wird im Folgenden dargestellt.

Zunächst ist jedoch eine Entscheidung für die richtige BizTalk-Server Edition für Ihren konkreten Integrationsbedarf erforderlich.

Welche BizTalk Server Editionen stehen zur Verfügung:

Der BizTalk Server kann in 4 Editionen erworben werden. Für den Produktivbetrieb kommt davon im Normalfall eine Standard bzw. Enterprise-Edition in Frage. Die Enterprise-Edition unterscheidet sich dabei im Wesentlichen durch die Skalierbarkeit und Unterstützung von Hochverfügbarkeit sowie Lastverteilung.

 

  • BizTalk Server Standard Edition:
    Die Einstiegs-Lizenz für maximal einen Server und maximal 8 Cores darin.

  • BizTalk Enterprise Edition:
    Mit der Enterprise Lizenz stehen – neben einer nun unbegrenzt einsetzbaren Anzahl von parallelen Servern - zwei wichtige zusätzliche Funktionen im Enterpriseumfeld zur Verfügung:

    • Lastverteilung
    • Ausfallsicherheit

Die BizTalk Editionen im Vergleich

Sowohl in der Standard- als auch in der Enterprise Edition sind alle Adapter und alle Funktionen enthalten. Eine unbegrenzte Anzahl an Nachrichten, Partnern, Systemen, Prozessen ist somit abbildbar. Daneben gibt es noch für den Spezialfall einer verteilten BizTalk-Landschaft die Branch-Edition, die eine dezentrale Ergänzung zu einer zentralen Enterprise Edition darstellen kann (Hub-and-Spoke-Szenarien). Einen Vergleich der einzelnen BizTalk Server-Editionen im Detail finden Sie in der folgenden, tabellarischen Übersicht:

Features Enterprise
Edition
Standard
Edition
Branch
Edition
Developer
Edition
Beschreibung Für Enterprise-Integrationsszenarien mit höchsten Anforderungen an Last, Verlässlichkeit und Verfügbarkeit Für Integrationsszenarien mit Standard-Anforderungen an Last, Verlässlichkeit und Verfügbarkeit Spezialversion für Hub and Spoke Szenarien (incl. RfID) Zusätzlich zur MSDN-Subscription erforderlich, um auf BizTalk zu entwickeln und zu testen
Komplette EAI, EDI und ESB-Funktionalität

Haken

Haken

Haken

Haken

Alle Adapter und Acceleratoren im Lieferumfang enthalten

Haken

Haken

 

Haken

RfID Server und Dienste für unbeschränkte Anbindung von Geräten

Haken

Haken

Haken

Haken

Host Integration Server

Haken

Haken

Haken

Haken

Maximale Anzahl an Cores

unbeschränkt

8 Cores

8 Cores

8 Cores

Maximale Anzahl an Applikationen

unbeschränkt

5

1

1

Hochverfügbarkeit
(failover)

Haken

     
Skalierbarkeit

Haken

Single message box

Single message box

Single message box

Lizenzpreise der BizTalk Server-Editionen

Wenn Sie über einen Rahmenvertrag mit Microsoft verfügen, können Sie den BizTalk Server auch darüber erwerben. Auskunft über die darin gültigen Preise, die Ihre individuelle Rabattierung bei Microsoft widerspiegeln, kann nur Ihr jeweiliger Vertragshändler geben.

Über QUIBIQ können Sie den BizTalk-Server im Rahmen eines Projektes zu Standard-Konditionen (siehe Kasten rechts) erhalten.

Bitte beachten Sie dabei: Die Lizenzierung des BizTalk Servers erfolgt pro Core mit einem Minimum von 4 Cores und in weiteren Stufen von je 2 Cores — entweder entsprechend der Anzahl an Cores auf dem physischen Rechner, auf dem BizTalk installiert ist, oder pro Core, welcher der virtuellen Maschine, auf der BizTalk läuft, zur Verfügung gestellt wird.

Vorteile der Software Assurance bei der Lizenzierung von BizTalk

Der BizTalk Server ist nicht gerade ein Kandidat dafür, alle paar Jahre auf eine neue Version gehoben zu werden. Trotzdem bietet die Software Assurance zusätzlich zu der Möglichkeit eines Upgrades zwei wichtige Vorteile:

  1. Lizenzmobilität:
    Mit der Software Assurance kann der produktive BizTalk Server jederzeit (z.B. auch im Fehlerfall) von einer virtuellen Maschine auf eine andere umgezogen werden. Das gilt auch von on premise in die Cloud und umgekehrt. Beim Betrieb auf einer virtuellen Umgebung ist dies hinsichtlich Verfügbarkeit und Wartung von großem Vorteil.

  2. Anpassungen und Erweiterungen der Adapter:
    Mit der Software Assurance erhält man alle verbesserten oder zusätzlichen Adapter kostenlos. Diese kann man ohne Upgrade der Basislösung einsetzen und ist so bei Änderungen an den angebundenen Umsysteme (SAP, Oracle) oder Protokollen (EDIFACT etc.) bestens für die Zukunft gerüstet.
© 2017 QUIBIQ GmbH · AGB und Nutzungsbedingungen