Geberit AG

  


„Die Systeme arbeiten dank des Internet Service Bus von QUIBIQ zuverlässig zusammen. Der Punkt ist ja der: Wenn alles gut läuft, sieht man gar nichts davon. Dies zeichnet eine erfolgreiche Integration aus.“

Gallus Römer, Head of Sales und Marketing Applications 
Geberit Gruppe 


   

Die Geberit Gruppe mit Hauptsitz im schweizerischen Jona bietet Systemlösungen in den Bereichen Sanitär- und Rohrleitungssysteme.

Das Unternehmen ist in 41 Ländern mit Vertretungen tätig und führend in der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik. Weltweit beschäftigt das Unternehmen rund 6200 Mitarbeiter. Seit 2012 ist die Geberit-Aktie Bestandteil des Swiss Market Index (SMI). 

Geberit lässt auch die Daten fließen

Cloud-Anwendungen sind allerorten auf dem Vormarsch. Damit steigt auch der Bedarf für deren Integration. Geberit, der führende europäische Hersteller für Sanitär- und Rohrleitungssysteme, führt seine Anwendungen konsequent in der Microsoft Cloud-Plattform zusammen. Zur Datenübertragung zwischen den Systemwelten implementierte QUIBIQ einen Internet Service Bus (ISB) in Azure. Dieser sorgt für eine effiziente, anwendungsübergreifende Abwicklung sales-spezifischer Prozesse in Realtime und ermöglicht damit Wettbewerbsvorteile durch innovative Integration as a Service. .

Lösung


„Wir haben intensiv Middleware-Lösungen verschiedener Anbieter geprüft und uns dann für die Lösung von QUIBIQ entschieden: Integration as a Service - vollständig cloud-basiert und nach Bedarf“, erinnert sich Gallus Römer, Head of Sales und Marketing Applications der Geberit Gruppe. „QUIBIQ wurde uns von Microsoft als führend bei den neuen, cloud-basierten Lösungen für Anwendungsintegration vorgestellt und wir haben uns von Anfang an mit unserem innovativen Vorhaben dort gut aufgehoben gefühlt.“

Der Internet Service Bus fungiert als „glueware“ zwischen dem ERP und den CRM-Systemen bei Geberit. Der ISB erweitert die Microsoft Cloud Plattform Azure um die notwendigen Funktionen für Integration dieser unterschiedlichen Systeme:

  • Lokale Anwendungen werden nahtlos über „Plugs“ eingebunden, so dass sie sicher und leistungsstark mit der Cloud sowie miteinander kommunizieren können.
  • Die Nachrichtenaustauschprozesse werden performant, sicher und effizient in Microsoft Azure ausgeführt.
  • Über eine webbasierte Oberfläche werden die unterschiedlichen Systemwelten gekoppelt werden, ohne dass sich Geberit um das Aufsetzen und den Betrieb eines Integrationsservers kümmern muss.

Vorteile für Geberit


  • Integration as a Service: keine Lizenzen/kein Betrieb eines Integrationsservers
  • Abrechnung nach Bedarf
  • Nahtlose Integration in Microsoft CRM online in Azure
  • Nahtlose Integration zu On-premise-Systemen (SAP und non-SAP) über Plugs

Technologie


  • Microsoft Dynamics CRM online
  • Microsoft Azure
© 2017 QUIBIQ GmbH · AGB und Nutzungsbedingungen