Robert Bosch GmbH
Gasoline

  


„Bei der prozessorientierten Vernetzung unserer Tools in der Softwareentwicklung haben wir mit BizTalk Server und dem Know-How von QUIBIQ gute Erfahrungen gemacht.“

Helmut Kuhlmann, Projektleiter
Robert Bosch GmbH
 


  

Die Robert Bosch GmbH wurde im Jahr 1886 als die "Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik" in Stuttgart von Robert Bosch gründete. Von Beginn an prägte Innovationskraft und soziales Engagement die Firmengeschichte.

Bosch ist nicht nur für Kraftfahrzeugtechnik ein Begriff, sondern auch für eine Vielzahl anderer Erzeugnisse und Dienstleistungen: für Industrietechnik ebenso wie für Elektrowerkzeuge, Sicherheitslösungen oder Hausgeräte.

Das Unternehmen ist in den letzten Jahren insgesamt stark gewachsen, ist mit wegweisenden Innovationen erfolgreich und verfügt über ein weltweites Netz von Kunden und Lieferanten.

Prozessorientierte Vernetzung der Tools in der Softwareentwicklung über BizTalk Server

Die Integrität und Versionierung von Softwareprodukten wird bei Bosch im Laufe ihrer Entwicklung durch diverse Workflow– und Archivierungsmechanismen gewährleistet. Um eine optimale und reibungslose Verbindung der beteiligten Systeme sicherzustellen, wurde QUIBIQ beauftragt, diese im Rahmen des Entwicklungsprozesses transaktional miteinander zu vernetzen.

Lösung


Die Integrationslösung auf Basis BizTalk Server steuert die langlaufenden Prozesse sicher, stabil und versorgt alle beteiligten Systeme mit den relevanten Daten in dem jeweils benötigten Format. Administratoren werden ereignisbezogen benachrichtigt und können über eine WebApplikation steuernd eingreifen.

Vorteile für Bosch


  • Zuverlässige, informative sowie transparente Steuerung des Softwareentwicklungs– und Archivierungsprozesses
  • nahtlose Einbindung aller Systeme
  • Transaktionalität über Systemgrenzen hinweg sichergestellt
  • reduzierter Administrationsaufwand

Technologie


  • Microsoft BizTalk Server
  • Microsoft SQL Server
    © 2017 QUIBIQ GmbH · AGB und Nutzungsbedingungen