quiHackathon 2017

10.07.2017

Das Ziel: Gemeinsam IoT-Prozesse mit echten Geräten und Microsoft Azure in standortübergreifenden Teams bauen. Man findet uns Developer normalerweise in den unterschiedlichen QUIBIQ-Standorten: Ob Hamburg oder Stuttgart, Berlin oder Zürich – und wir haben normalerweise vor allem telefonisch miteinander zu tun. Jetzt wollten wir uns endlich einmal wieder persönlich treffen. Na gut, es ging nicht nur um das Treffen an sich, wir wollten auch etwas gemeinsam entwickelt, etwas 'bauen': Dafür würfelten wir zuerst einmal verschiedene Teams zufällig zusammen – mit dem Effekt, das in jedem Team unterschiedliche Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Fähigkeiten aus unterschiedlichen Standorten zusammenkamen. Die Aufgabe: Jedes Team bekam 30 Minuten Zeit, um sich eine eigene Herausforderung zu suchen, die mit den gestellten Ressourcen (ein Raspberry Pi, Sensoren Kits, Azure-Account) zu bewerkstelligen sein könnte.



Die Ideen hätten unterschiedlicher nicht sein können: 

  • Eine Smart Home-Anwendung, die automatisch den TV-Kanal des Hotelfernsehers auf den Gemütszustand des Hotelgastes (Azure Gesichtserkennung) abstimmt. 

  • Ein Geschicklichkeitsspiel à la „Brick Breaker“, gesteuert über Raspberry-Ultraschall-Sensorik, angereichert mit Azure KI zur Steuerung des Schweregrads.
     
  • Eine Zutrittskontrolle an der Wohnungstür mit Gedächtnisspiel und Scoring sowie Einbruchserkennung über Azure ML.

  • Ein Sensorik- und Azure unterstütztes Barbecue (Microsoft Azure Steak) 

  • Ein Bestell- und Sensorsystem für ein Restaurant, das ein just-in-time-Bedienung ermöglicht, genau in dem Moment wenn das Glas leer wird

 

Die Ideen waren unterschiedlich in ihrer Zielsetzung, aber allen gemeinsam war die Nutzung unterschiedlicher Cloud Komponenten, wie bspw. Event Hub, Stream Analytics, Power BI, PowerApps, Web Apps, Face Recognition – und natürlich auch die Sensorik, um die IoT-Prozesse zu triggern, wie z.B. Infrarot, Ultraschall, Wasserstandsprüfer, Buzzer, Sound, Kamera und Schocksensor.


48 Stunden hatten alle Teams Zeit, ihre Ideen umzusetzen – und nebenbei auch noch das tolle Ambiente zu nutzen. Danach trafen wir uns alle wieder und jedes Team stellte sein Ergebnis vor. Ein ebenfalls mit Azure entwickelter Applaus-O-Meter ermittelte ganz objektiv das Gewinnerteam. Klar, dass dieses dann gefeiert werden musste!

Überhaupt war es eine schöne Aktion. Viele ganz unterschiedliche Leute haben zusammen an einem Prozess, an einem Ergebnis gearbeitet und hatten einfach Spaß daran. Diese Erfahrung war für alle ein wirkliches Highlight.

Wir freuen uns darauf, dass spielerisch Gelernte bald schon in die Praxis umzusetzen!

 

zurück

© 2017 QUIBIQ GmbH · AGB und Nutzungsbedingungen