Suche

über alle News und Events

 

Alle News

 

Ein knackiger und kompakter Überblick auf die...

Weiterlesen

Auch am dritten Tag gab es interessante...

Weiterlesen

Die großen Ankündigungen aus dem ersten Tag...

Weiterlesen

Keynote - Stand der Integration - Jon Fancey:...

Weiterlesen

Integrieren Sie noch oder managen Sie bereits den...

Weiterlesen

Inwieweit lassen sich vorhandene BizTalk Lösungen...

Weiterlesen

Wie kann ein Prozess Monitoring einfach und...

Weiterlesen

Führende Veranstaltung rund um Connectivity auf...

Weiterlesen

Stellenanzeige: Wir suchen dringend an unserem...

Weiterlesen

Integrate Konferenz Tag 2 – noch mehr News zu Logic Apps Standard, ein ServiceBus Highlight und API-Management On-Prem

Die großen Ankündigungen aus dem ersten Tag konnten so leider am zweiten Tag nicht fortgesetzt werden. Aber es gab viele kleine News, auf die wir lange gewartet haben. Die drei großen Bereiche: die neuen Logic Apps Standard, ServiceBus und API-Management.

Silviera Wagner stellte weitere Logic App Standard Neuerungen vor:

  • neue Authentication über OAuth2
  • Logic Apps können sowohl als stateful oder stateless Model aufgebaut werden
    • Stateful - sicher, langsamer (alles wie bisher)
    • Stateless (neu) - schnell, nur im Speicher - keine 100% zuverlässige Zustellung (build to fail) – max. 5min Laufzeit empfohlen
  • Logic App Inbound und Outbound Connections wurden erweitert
    • Unterstützung für privates Networking VNET ohne Nutzung der ISE (Integration Service Environment)

Damit bieten sich viele neue Optionen, um Logic Apps leichtgewichtiger und schneller zu betreiben und nur dort das Statefull-Modell zu verwenden, wo wir auch im Prozess echte Nachrichten-Sicherheit benötigen.

Clemens Vasters hatte lange erwartete ServiceBus Neuerungen im Gepäck.

 

Für ServiceBus Premium gibt es in Kürze

  • Large Message Support mit bis zu 100MB über AMQP
    • das muss eingeschaltet werden, da es bewusst genutzt werden soll
    • auch alte SB Queues können das Feature nutzen
    • die Verarbeitung ist langsamer, da extra Storage benutzt wird
  • JMS 2.0 Support
    • einfacher Switch von bisherigem IBM MQ, TIBCO EMS, Red Hat A-MQ ohne Anpassung

Die Nachrichtengröße war seit Jahren ein Thema in jedem Azure Integration Projekt. Hier nun eine kontrollierte Erhöhung nutzen zu können, ist eine große und lang erwartete Option. Danke an das SB-Team.

Der Azure-SDK unterstützt die 4-te Generation der ServiceBus API

  • Neues Feature „Durable Terminus“
    • Im SDK werden abgebrochene Verbindungen "leise" im Hintergrund automatisch wieder hergestellt
  • SSO und RBAC Access werden unterstützt
  • Managed identity werden unterstützt
  • Logic Apps und Functions Konnektoren bekommend ein Update im August 21

Azure API-Management Neuigkeiten

  • WebSocket APIs sind supportet (als passthrough mit CRUD Operations)
  • Das Self-hosted API-Management Gateway steht nun auch auf Azure Arc for Kubernetes zur Verfügung
  • 4 neue Sicherheits Policies wurden veröffentlicht
  • Das APIM Portal ist als Open Source in GitHub frei verfügbar

Somit haben wir nun mit Azure Arc die Möglichkeit App Service, Functions, Logic Apps, API-Management und Event Grid als Kubernetes Cluster lokal oder in jeder anderen Cloud als Teil meiner Integrations-Lösung bereitzustellen – das ist ein echtes Pfund!

PS: Fehlt eigentlich nur noch ServiceBus on Arc…dann wäre wir OnPrem wieder komplett :-)

Michael Bäuerle

Ihre Kontaktmöglichkeiten

Sie haben eine konkrete Frage an uns


 

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden


 

Mit meinem "Ja" erkläre ich mich mit der Verarbeitung meiner Daten zur Zusendung von Informationen einverstanden. Ich weiß, dass ich diese Erklärung jederzeit durch einfache Mitteilung widerrufen kann. Bei einem Nein an dieser Stelle erhalte ich zukünftig keine Informationen mehr.

© QUIBIQ GmbH · Impressum · Datenschutz