Suche

über alle News und Events

 

Alle News

 

Zwei Tage im Zeichen der Integration auf der...

Weiterlesen

Zwei Tage im Zeichen der Integration auf der...

Weiterlesen

Ein knackiger und kompakter Überblick auf die...

Weiterlesen

Auch am dritten Tag gab es interessante...

Weiterlesen

Die großen Ankündigungen aus dem ersten Tag...

Weiterlesen

Keynote - Stand der Integration - Jon Fancey:...

Weiterlesen

Integrieren Sie noch oder managen Sie bereits den...

Weiterlesen

Inwieweit lassen sich vorhandene BizTalk Lösungen...

Weiterlesen

Wie kann ein Prozess Monitoring einfach und...

Weiterlesen

Führende Veranstaltung rund um Connectivity auf...

Weiterlesen

Unterstützung in Bolivien – unser Engagement vor Ort

QUIBIQ unterstützt seit Jahren ein Projekt zur Nachmittagsbetreuung von Kindern in Cochabamba.

Bolivien! Ein Land im westlichen Südamerika, das im Uhrzeigersinn an Brasilien, Paraguay, Argentinien, Chile und Peru grenzt und landschaftlich von großen Kontrasten geprägt ist. So beeindruckend die Gebirgslandschaften der Anden, die alten Städte, in denen sich viel Kolonialarchitektur erhalten hat und auch die Stätten der vorkolonialen Geschichte sind – für Bolivien ist diese Lage eher ein Verhängnis: Zum einen abseits der Meere und zum anderen umgeben von einer bergigen, zerklüfteten Landschaft ist die Kommunikation zwischen den Landesteilen vor allem erst einmal schwierig ist – sie macht dieses wunderbare Land zu einem der ärmsten Lateinamerikas.

Anfang September besuchte Christoph Hanser, Geschäftsführer QUIBIQ Hamburg in seinem Urlaub Bolivien – nicht zum ersten Mal. Er kennt sich aus. Christoph hat selber ein Jahr in Cochabamba mit Straßenkindern gearbeitet. Er weiß, dass Kinder aus diesen armen Stadtteilen oft auf der Straße landen, wenn sie zuhause oder in ihrem Stadtteil nicht gut versorgt werden. Daher betreut er heute Hilfsprojekte, die tatsächlich etwas vor Ort bewegen. Und – er nutzt die Möglichkeit, auch während eines Urlaubes, bei einem besonderen sozialen Projekt nach dem Rechten zu sehen, das auch QUIBIQ in den letzten Jahren gerne unterstützt.

Das „Centro de Amistad y Apoyo“ liegt am Stadtrand von Cochabamba, der drittgrößten Stadt Boliviens, im Stadtteil Villa Taquiña. Hier leben viele Menschen, die für wenig Lohn den ganzen Tag arbeiten müssen. Ihre Kinder kommen dadurch leider oft zu kurz – die Eltern haben meist weder die finanziellen Möglichkeiten noch die Zeit.

 

QUIBIQ hat sich schon mehrfach hintereinander dafür entschieden, Lehrergehälter für ein Projekt zu finanzieren, das in diesem armen Stadtteil qualifizierte Nachmittagsbetreuung für Kinder anbietet. So kann eine zusätzliche Gruppe von 10 Kindern von einem Lehrer betreut werden. Eine wunderbare Möglichkeit, Kinder aufzufangen und sich professionell um sie zu kümmern.

 

 

 

 

 

Christoph: "Beide Gruppen habe ich besucht und mich sehr darüber gefreut, wie sie dort die Zeit verbringen und spielerisch viele wichtige Dinge lernen. Mein persönlicher Eindruck ist, dass das Centro wunderbare Arbeit leistet und einen großen Anteil daran leistet, dass die Kinder in diesem Stadtteil gut versorgt werden und viel lernen." Er ist glücklich, dass das Centro Prävention leistet und dass QUIBIQ dieses Projekt unterstützt.

Ihre Kontaktmöglichkeiten

Sie haben eine konkrete Frage an uns


 

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden


 

Mit meinem "Ja" erkläre ich mich mit der Verarbeitung meiner Daten zur Zusendung von Informationen einverstanden. Ich weiß, dass ich diese Erklärung jederzeit durch einfache Mitteilung widerrufen kann. Bei einem Nein an dieser Stelle erhalte ich zukünftig keine Informationen mehr.

© QUIBIQ GmbH · Impressum · Datenschutz