Ein knackiger und kompakter Überblick auf die...

Read more

Auch am dritten Tag gab es interessante...

Read more

Die großen Ankündigungen aus dem ersten Tag...

Read more

Keynote - Stand der Integration - Jon Fancey:...

Read more

Integrieren Sie noch oder managen Sie bereits den...

Read more

Inwieweit lassen sich vorhandene BizTalk Lösungen...

Read more

Wie kann ein Prozess Monitoring einfach und...

Read more

Führende Veranstaltung rund um Connectivity auf...

Read more

Stellenanzeige: Wir suchen dringend an unserem...

Read more

Integrate Konferenz Tag 1 – Logic Apps Standard und Azure Arc bieten völlig neue Möglichkeiten

Keynote - Stand der Integration - Jon Fancey: Gute Integration ist der Schlüssel, der uns in die Lage versetzen wird, souverän auf alle Veränderungen zu reagieren.

Keynote - Stand der Integration  - Jon Fancey

Jon Fancey, Group Product Manager für Azure Integration, eröffnete die Konferenz und betonte, dass wir uns schneller als je zuvor an die Veränderungen in Unternehmen und im privaten Leben anpassen müssen. Sein Kredo dazu "Gute Integration ist der Schlüssel", der uns in die Lage versetzen wird, souverän auf alle Veränderungen zu reagieren.

Azure bietet eine vollständige Plattform aus unabhängigen Integrationsservices, um die Herausforderungen der heutigen Zeit zu bewältigen:

Er weist darauf hin, dass Azure heute eine viel größere Agilität besitzt als jemals zuvor, damit Sie Ihre Apps in der von Ihnen bevorzugten Sprache entwickeln und sie überall bereitstellen können.

Ja, Sie haben richtig gehört: Ihre Apps und Integrations können jetzt in Azure und in anderen Clouds wie AWS und Google, On-Prem und in Edge-Umgebungen mithilfe von Azure Arc und Logic Apps Standard bereitgestellt werden.

Bec Lyons, Program Manager bei Microsoft, zeigt im Anschluss die neuen Funktionen von Logic Apps Standard

  • laufen in Azure oder in einem Azure enabled Kubernetes Cluster überall da, wo wir es wünschen
  • können Stateful- oder Stateless Workflows abbilden
  • bringen eigene Built-In Connectoren mit, die lokal im Cluster ausgeführt werden
    • Service Bus
    • Event Hubs
    • Blob
    • SQL
    • MQ
  • unterstützen lokale Entwicklung und Debugging in VS.Code
  • können als Zip Paket überall deployed werden
  • unterstützen App Insights um laufende Prozesse, Abhängigkeiten und das Laufzeitverhalten zu beurteilen.

"Mit der Standard-SKU können Sie die Workflows vollständig isoliert entwickeln, im Gegensatz zu dem Teil der Infrastruktur, den Sie in der Consumption Umgebung mit verwalten müssen." – Bec

Azure Digital Integration Hub

Bec Lyons präsentiert den Best-Practice-Aufbau einer End-to-End-Lösung mit Azure Integration Services, die als Digital Integration Hub vorgestellt wird.

Das Template liegt in GitHub und kann von jedem genutzt werden.

Spannend zu sehen ist, wie Integration Code z.B. eine LogicApp in VS.Code einmal geschrieben wird und dann über DevOps Pipelines auf verschiedenen Umgebungen (OnPrem, Azure, etc.) verteilt wird. Alles dank Azure Arc.

Sonstiges vom Tag:

Was ist neu in EIP-Tools (Enterprise Integration Pack) für Visual Studio 2019?

In den EIP-Tools für Visual Studio 2019 können Benutzer Maps mithilfe eines neuen Visual Mapper erstellen, ohne BizTalk Tools zu nutzen.

Neue und erweiterte Funktionen für Enterprise-Szenarien

OData-Konnektor. Es wurden neue Konnektoren eingeführt, die OData aus Anwendungen lesen/pushen können. Um den OData Connector auszuprobieren, melden Sie sich hier an: http://aka.ms.ODatapreview

SAP-Konnektoren

Es wurden viele Änderungen zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und Leistung vorgenommen. Jetzt ist zusätzlich möglich

  • “Group RFC Calls” in einer Session
  • “Add RFC Transactions” in one Call with commit
  • “Check status” of SAP transactions and IDOCs from Logic App to ensure processing

 

Michael Bäuerle

© QUIBIQ GmbH · Imprint · Data protection