Zwei Tage im Zeichen der Integration auf der...

Read more

Zwei Tage im Zeichen der Integration auf der...

Read more

Ein knackiger und kompakter Überblick auf die...

Read more

Auch am dritten Tag gab es interessante...

Read more

Die großen Ankündigungen aus dem ersten Tag...

Read more

Keynote - Stand der Integration - Jon Fancey:...

Read more

Integrieren Sie noch oder managen Sie bereits den...

Read more

Inwieweit lassen sich vorhandene BizTalk Lösungen...

Read more

Wie kann ein Prozess Monitoring einfach und...

Read more

Führende Veranstaltung rund um Connectivity auf...

Read more

QUIBIQ im TAP für BizTalk Server 2013

Nun zum 5. Mal wurde QUIBIQ in das BizTalk Server TAP (Technologie Adoption Programm) von Microsoft nominiert.

Zusammen mit einem großen süddeutschen Kunden soll im Rahmen des TAP evaluiert werden, wie eine umfangreiche SAP-CRM-Integrationslösung auf Basis BizTalk 2006R2 auf das neue Release BizTalk Server 2013 effizient migriert werden kann.

Im besonderen Fokus steht dabei die neue Microsoft Plattform bestehend aus Windows Server 2012, SQL-Server 2012 und VisualStudio 2012.
Zusätzlich werden im TAP die neuen BizTalk Funktionen wie der REST-Adapter und die IaaS Entwicklungs-umgebungen intensiv getestet.

„Eine erste Installation des BizTalk 2013 CTP hat gezeigt, dass Microsoft wieder einmal ein perfektes Paket geschnürt hat, welches sich trotz der frühen Phase problemlos installiert und funktional fast vollständig ist.“ kommentierte Michael Bäuerle.

Informationen zu BizTalk 2013:

In erster Linie führt Microsoft den Plattform-Support weiter: BizTalk 2010 R2 wird Windows Server 2012, SQL Server 2012 und Visual Studio 2012 unterstützen.
Die DB2-Client Anbindung an SQL soll weiter verbessert werden. Zusätzlich werden Adapter für IBM Informix V11 und IBM IMS/DB V11 neu geliefert.
Diverse Industrie-Standards werden ebenfalls upgedated, darunter HIPPA und HL7 sowie SWIFT.

Einige Performanzoptimierungen wurden bei Ordered-Send-Ports und der Batch-Verarbeitungen erzielt. Auch die Scale-out Optionen für mehrere Hosts wurden verbessert.

Eine weiterer Schritt wird in Richtung Cloud erfolgen durch eine verbesserte Anbindung an den Windows Azure ServiceBus zur Erweiterung von On-Premise Lösungen in die Cloud.

© QUIBIQ GmbH · Imprint · Data protection