Tickets jetzt erhältlich für die führende...

Read more

In dieser Folge wenden wir uns jetzt speziell an...

Read more

Stellenanzeige: Wir suchen dringend an unserem...

Read more

Den Service Desk mit KI verbinden

Kurz eine Frage nach der Lieferdauer eines Ersatzteiles oder der Reparaturdauer? Um das zu klären ist schnell ein E-Mail geschickt. Eine rasche, qualifizierte Antwort wird jetzt erwartet. Eine solche Anfrage, egal welchen Umfang sie hat, erfordert allerdings immer Recherche – und damit Zeit. Was, wenn es Tausende davon gibt?

Das Angebot des Unternehmens Spairliners, einem Joint Venture von Lufthansa Technik und Air France Industries, umfasst das Management des Ersatzteillagers, die Überholung oder Reparatur von Elementen und die dafür erforderliche Logistik. Die Support-Mitarbeiter bekommen daher tatsächlich tausende Service-Anfragen.

Das Optimierungspotential: Es sollte mehr Zeit für die Lösung von speziellen Kunden-Problemstellungen bleiben – mit dem positiven Effekt, so auch Qualität und Geschwindigkeit des Kundenservices insgesamt weiter zu steigern.

Wir haben dafür mit einem Add-In in Microsoft Outlook unsere KI-basierte Lösung für die automatisierte Beantwortung eingehender Service-Emails nahtlos direkt in dem Haupt-Arbeitsmittel im Support bereitgestellt.

Das Ergebnis: Mit Machine Learning in der Cloud werden die eingehenden E-Mails analysiert. Dem Support werden alle relevanten Daten von Kundeninformationen bis zu aktuellem Bestellstatus über voraussichtliche Liefertermine etc. vollständig automatisiert bereitgestellt. Einfache E-Mails werden KI-basiert gleich automatisch beantwortet und komplexere Antworten KI-basiert vorformuliert – bereits inklusive aller dafür nötigen relevanten Daten.

Klingt das nach einer guten Idee? Ist es auch.

Mehr dazu unter: https://www.quibiq.de/service-desk-automation/

© QUIBIQ GmbH · Imprint · Data protection