quiNews

Was Sie Gutes mit uns verbinden können

Wissen, wann ein Upgrade nötig ist: Der BizTalk-Server-Produktlebenszyklus

Für jedes Produkt, jede Software gibt es einen Lebenszyklus – und damit nicht nur einen "Geburtstag", sondern auch ein Lebensende. Gut, wenn man weiß, wann es soweit ist!

Der Zyklus eines Softwareproduktes beginnt mit Freigabe des Produktes und endet, wenn die Unterstützung, der Support, dafür eingestellt und kein Service Pack mehr veröffentlicht wird. Wenn also die Unterstützung für ein Produkt endet, weil es nun endgültig in die Jahre gekommen ist, ist der Produkt-Lebenszyklus am Ende. Im Falle des BizTalk Server sind die Versionen 2000, 2002 und 2004 im Lebensende angekommen. Microsoft gibt daher in seinem technet-Blog einen allgemeinen Überblick über die Supportphasen, in der sich die BizTalk-Versionen nach 2004 befinden.

BizTalk-Versionen mit Unterstützung
Diese Versionen von BizTalk Server werden aktuell noch unterstützt und haben demnach noch nicht ihr Lebensende erreicht:

BizTalk Server 2006 R2 SP1 und 2004 SP2: Der Support endet 12 Monate nach der nächsten Service Pack-Version oder am Ende des Supportlebenszyklus des Produkts (je nachdem, was zuerst eintritt). Weitere Informationen finden Sie in der Service Pack-Richtlinie unter: 
http://support.microsoft.com/lifecycle/#ServicePackSupport

Allgemeine Supportphase

Dies ist die umfassendsten Supportphase, die Kunden nutzen können: In ihr können Kunden

  • kostenpflichtigen Support (pro Vorfall, pro Stunde etc.) erhalten,
  • Support für Sicherheitsupdates,
  • Hotfixes ohne Sicherheitsupdate,
  • kostenlosen Support für Vorfälle,
  • Garantieansprüche, Designänderungen und Funktionsanfragen,
  • produktspezifische Informationen, die über die Online-Microsoft Knowledge Base verfügbar sind
  • produktspezifische Informationen, die über die Support-Website unter Microsoft Hilfe und Support zur Verfügung stehen, um Antworten auf technische Fragen zu

erhalten.


Erweiterte Supportphase

Diese Phase bietet weniger Support-Optionen als die Allgemeine Supportphase. Kunden erhalten hier

  • kostenpflichtigen Support (pro Vorfall, pro Stunde und andere),
  • Support für Sicherheitsupdates,
  • produktspezifische Informationen, die über die Online-Microsoft Knowledge Base verfügbar sind
  • produktspezifische Informationen, die auf der Support-Website unter verfügbar sind Microsoft Hilfe und Antworten auf technische Fragen

Upgrade auf eine neue Version

Erreicht Ihre BizTalk-Version das Ende ihres Lebens, kann es ratsam sein, auf eine neue Version zu aktualisieren und die aktuellen BizTalk-Anwendungen auf die neue Version zu migrieren. Das Ende des Lebens von BizTalk Server muss jedoch nicht der Treiber für ein Upgrade sein. Für ein Upgrade kann es andere Gründe geben, z. B. ein vollständiges oder teilweises Upgrade der Microsoft-Plattform. Ein Unternehmen möchte beispielsweise ein Upgrade auf eine SQL Server-Version durchführen, die nicht von BizTalk Server unterstützt wird. Dies führt ebenfalls zu einem Upgrade von BizTalk und möglichen anderen Serverprodukten.

Weiterreichende Informationen zum BizTalk Product Lifecycle und den bestehenden Versionen finden Sie unter:

Eine weitere wichtige Adresee, um eine große Menge an BizTalk-Artikeln zu finden, ist das TechNet-Wiki. Hier geht’s lang:

BizTalk Server Resources im TechNet-Wiki

 

© QUIBIQ GmbH · Impressum · Datenschutz