quiNews

Was Sie Gutes mit uns verbinden können

QUIBIQ Engagement in Bolivien – Unterstützung der Kinder in Cochabamba

QUIBIQ unterstützt seit vielen Jahren das "EMAUS" School Support Center in Cochabamba, Bolivien, in das Kinder nach der Schule kommen können, um dort in Sicherheit und liebevoll betreut ihre Nachmittage zu verbringen.

Sie machen hier ihre Hausaufgaben, üben für die Schule, basteln, bauen, malen oder kochen. Zwei Lehrer betreuen, begleiten und leiten an. Solange die Eltern noch nicht zu Hause sind, sind die Kinder, die aus sehr armen Verhältnissen kommen, also nicht unbeaufsichtigt sich allein überlassen. 
Zwei Lehrer und ihre Arbeit sollen an dieser Stelle einmal näher vorgestellt werden: Patricia und Mireya. 
Patricia ist eine engagierte Lehrerin, die morgens eine Klasse im öffentlichen Schulsystem auf der anderen Seite der Stadt unterrichtet (ungefähr anderthalb Stunden Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln) und oft nachmittags von dort aus direkt zur Arbeit im Betreuungscenter kommt. Sie kümmert sich mit großer Herzlichkeit um ihre Schüler und geht weit über das hinaus, was erwartet wird. Patricia macht ihren Schülern manchmal besondere Leckereien, wie Pfannkuchen, und teilt sie mit ihnen, wenn sie am Nachmittag den Unterricht und die Hausaufgaben durcharbeiten. Dann gehen sie noch einmal alles durch, was in der Schule in den einzelnen Fächern drankam, damit die Kinder ihre Aufgaben problemlos erledigen können. Sie fordert sie auch, gibt ihnen fortgeschrittene Fachübungen, um ihr Lernen zu verstärken und gute schulische Leistung zu erzielen. Sie vermittelt ihren Schützlingen aber auch jede Menge künstlerischen Fähigkeiten und spornt die Kinder dazu an, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. (Patricia ist ganz links auf dem Bild der Lehrer und Schüler zu sehen, die den Ballonbogen aufstellen).

Mireya hat ihr Studium als Wirtschaftsingenieur an der Universität von Aquino-Bolivien abgeschlossen und ist derzeit im vorletzten Jahr des Jurastudiums bei UMSS. Ihre Aufgabe im "EMAUS" School Support Center ist es, mit Kindern in der dritten Grundschulklasse im Alter von 8 bis 9 Jahren zu arbeiten. Ihre Mission als Lehrerin besteht darin, im kognitiven und psychomotorischen Bereich mit den Kindern zu arbeiten. Sie will ihnen grundlegende Werkzeuge an die Hand geben, die für ihr Leben nützlich sind. Mireya motiviert die Kinder und legt großen Wert auf Werte wie Wahrheit, Ehrlichkeit und Verlässlichkeit. Mireya arbeite seit zwei Jahren in dem Betreuungscenter.

Wir von der QUIBIQ freuen uns, dass wir in den letzten Jahren eine Lehrerstelle finanzieren konnten und wünschen EMAUS, allen Angestellten und Lehrern und natürlich den Kinder alles, alles Gute!

© QUIBIQ GmbH · Impressum · Datenschutz